Austin Forkner

Farm Boy
  • Moto: Kawasaki KX250F
  • Startnummer: 24
  • Jahre als Profi: 2
  • Favorite Fox Racewear: 360 Preme Purple
  • Gear Größe: Jersey – S, Pant – 30, Boot – 10, Glove – M
GEBURTSDATUM: 02-09-1998
GEBURTSORT: Richards, MO
WOHNORT: Richards, MO
TEAM: Monster Energy®/Pro Circuit/Kawasaki
FOX TEAM FAHRER SEIT: 2010
Startnummer: 24
Moto: Kawasaki KX250F
TEAM: Monster Energy®/Pro Circuit/Kawasaki
Rider details
  • GEBURTSDATUM: 02-09-1998
  • GEBURTSORT: Richards, MO
  • WOHNORT: Richards, MO
  • Jahre als Profi: 2
  • Favorite Fox Racewear: 360 Preme Purple
  • Gear Größe: Jersey – S, Pant – 30, Boot – 10, Glove – M
  • FOX TEAM FAHRER SEIT: 2010
Austin Forkner begann 2003 mit fünf Jahren seine Motocross-Karriere. In seinem ersten Jahr gewann er die Show-Me-Fall-Serie. 2005 nahm er an seinem ersten Amateur-Nationalturnier in Ponca City teil und landete in den 50cc 7-8 Klassen in den Top 10.

Racing und Wettkampf fließen in Austins Adern. Sein Vater ist Motocross-Fahrer, und seine Mutter Westernreiterin, da ist es klar für sie, Austin zu unterstützen. Seine Eltern waren Austins Hauptunterstützung bis 2010. Im selben Jahr war Austin der einzige Nachwuchsfahrer, der bei Loretta's ZWEI Nationale Titel gewann. Seit seinem ersten AMA-Nationaltitel bei Loretta's ist Austin als Support- Fahrer beim Kawasaki Team Green dabei.

Im Jahr 2015 nahm Austin die Profis ins Visier und erstellte einen Plan, wie er zum professionellen Racing wechseln könnte. Er fuhr das letzte Mal als Amateur bei der Loretta Lynn National Championships im August 2015 und holte 2 Siege. Dann begann er an seinem Profi-Programm zu arbeiten. Im September, in seinem ersten Pro-Rennen, wurde er Vierter, hinter 3 erfahrenen Veteranen des Sports. Im Januar bestritt er zwei Arenacross-Rennen und fuhr einen Sieg in Greensboro ein. Austin schloss seine Amateurkarriere mit Siegen in Daytona und Freestone ab.
Mehr sehen...
Interview Questions
Wo fährst du am liebsten? Reynard´place in Oklahoma

Wenn du kein Pro Rider wärst, was würdest du stattdessen tun? BMX

Was gefällt dir am Fahren für Fox? Teil der Familie zu sein, ich bin seit ich Amateur bin bei Fox.

Was motiviert dich? Das Gefühl zu gewinnen und das all meine harte Arbeit sich auszahlt

Was war dein stolzester Moment als Profifahrer? Mein erster Sieg in Indiana letztes Jahr war ziemlich toll

Was war ein einprägender Moment in deiner Karriere? Als ich zum ersten Mal auf das Podium gestiegen bin

Wie bist du zum MX-Fahren gekommen? Mein Vater fuhr Motocrossrennen , also war es ziemlich klar, dass ich es auch tun würde. Und meine Mutter ist Westernreiterin, also denke ich, dass der Wettbewerb bei uns in der Familie liegt.

Wer war dein Lieblingsfahrer als du klein warst? RC

Was sind deine Hobbys außerhalb von Motorrädern? RC Cars, BMX und Pitbikes
Mehr sehen...
Career Highlights
2016

Freestone Spring Championship - 250 A - 1st Place Champion

Freestone Spring Championship - Open Pro - 1st Place Champion

Daytona RCSX - 250 A - 1st Place Champion

Daytona RCSX - Open Pro - 1st Place Champion

2015

Mini-Olympics - 250 A/Pro – 1st Place Olympiad

Mini-Olympics - 450 A/Pro – 1st Place Olympiad

Monster Cup - Am All-Stars – 1st Place Champion

Loretta Lynn’s - 250 B – 1st Place Champion

Freestone – 250 B – 1st Place Champion

Daytona RCSX – 250 B – 1st Place Champion

2014

Mini-Olympics – 250 B – 1st Place Olympiad

Loretta Lynn’s - SuperMini 2 – 1st Place Champion

Freestone – SuperMini 2 – 1st Place Champion

Daytona RCSX – SuperMini – 1st Place Champion

2013

Mini-Olympics – SuperMini – 1st Place Olympiad

Monster Cup – SuperMini – 1st Place Champion

Freestone – SuperMini 2 – 1st Place Champion

2012

Mini-Olympics – Bronze Boot Award Winner

Monster Energy Cup – 1st Place Champion

2011

Loretta Lynn’s – 85cc 12-14 Mod – 1st Place Champion