Ken Roczen

FOX Moto-X LAB Athlete
  • Moto: Honda CRF450R
  • Startnummer: 94
  • Jahre als Profi: 8
  • Gear Größe: Jersey – M, Pant – 30, Boot – 10, Glove – M
GEBURTSDATUM 29-04-1994
GEBURTSORT Mattstedt, Germany
WOHNORT Florida
TEAM Team Honda HRC
FOX TEAM FAHRER SEIT 2009
Startnummer: 94
Moto: Honda CRF450R
TEAM Team Honda HRC
Rider details
  • GEBURTSDATUM 29-04-1994
  • GEBURTSORT Mattstedt, Germany
  • WOHNORT Florida
  • Jahre als Profi: 8
  • Gear Größe: Jersey – M, Pant – 30, Boot – 10, Glove – M
  • FOX TEAM FAHRER SEIT 2009
Ken Roczen trat Anfang 2011 in das Red Bull Teka KTM Factory Racing Team ein. Der talentierte Junge aus Thüringen, der bereits als einer der weltweit heißesten MX2-Fahrer gehandelt wird, hat sich in der Motocross-Welt einen Namen gemacht, als er mit seinem KTM 250 SX-F-Werks-Bike den Saisonabschluss feierte.

In diesem Jahr beendete Ken die Weltmeisterschaft mit 8 Siegen und 4 zweiten Plätzen von insgesamt 15 Rennen. Er wurde nach ein paar schwachen Rennen in der Saisonmitte zurückgeworfen, zeigte dann aber seinen wahren Kampfgeist: Er bewies sich, holte unaufhaltbar auf und sicherte sich bei seinem Heimrennen den Weltmeisterschaftstitel.

Im Jahr 2011 fuhr Ken ausgewählte Rennen in der AMA SX Lites (West Coast) Meisterschaft für das Red Bull Teka KTM Factory Team unter der Führung von Roger DeCoster. Es gelang Ken, sein erstes SX Lites Podium in Anaheim 2 zu holen, wo er den dritten Platz belegte. Am Ende der Saison sicherte er sich seinen ersten SX Lites Gesamtsieg in Las Vegas.

Im Jahr 2012 fuhr Ken in den USA für das Red Bull KTM Factory Team und erweiterte seine Fähigkeiten unter der starken Hand von DeCoster, einer Legende im Sport und Teammanager mit sehr gutem Ruf und besten Referenzen.

Und diese Führung hat sich 2013 offensichtlich bezahlt gemacht, Ken fuhr an die Spitze und wurde AMA Western Regional 250SX Champion. 2014 wechselte er in die Premiumklasse der Lucas Oil Pro Motocross-Meisterschaft und gewann natürlich. Nach einem Übergangsjahr mit dem RCH Racing Suzuki Team im Jahr 2015 eroberte Roczen das Jahr 2016 im Sturm. Er gewann mehrere Supercross-Rennen und sicherte sich mit 9 von 12 möglichen Gesamtsiegen die Moto-Cross-Meisterschaft der 450 AMA Pro.

Ende 2016 wurde bekannt, dass Roczen dem begehrten Team von Factory Honda HRC beitreten wird und er weitere Titel im Jahr 2017 und darüber hinaus anstrebt.
Mehr sehen...
Interview Questions
Welche Trails fährst du am liebsten? Die Hügel in Kalifornien

Was war ein unvergesslicher Moment in deiner Karriere? Der Gewinn der GP Weltmeisterschaft 2011

Was war dein erstes Motorrad? Eine LEM

Wie hast du angefangen MX zu fahren? Mein Vater hatte ein Team und wir hatten eine Strecke bei uns zu Hause. Meine Schwester Shelly fuhr schon und ich wollte auch unbedingt fahren. Der Rest ist Geschichte!

Wer war als Kind dein Lieblingsfahrer? Ricky Carmichael

Was sind deine Hobbies? Golfen, RC cars und Jet Skiing
Mehr sehen...
Career Highlights
2016

AMA 450 Motocross Championship

2014

AMA 450 Motocross Championship

2013

AMA 250 Supercross Championship

2012

FIM MXON Team Championship (Germany’s first)

2011

FIM MX2 World Championship